Unfall

Nach einem Verkehrsunfall geht es für die Betroffenen um die schnelle und möglichst großzügige Regulierung.

Zunehmend gehen Haftpflichtversicherer deshalb im Rahmen des so genannten Schadensmanagements dazu über, dem anderen Unfallbeteiligten schnelle und unproblematische Hilfe anzubieten. Das Interesse des gegnerischen Versicherers liegt dabei häufig darin, den Schaden durch einen eigenen und nicht durch einen unabhängigen Gutachter beurteilen zu lassen.

Darüber hinaus soll erreicht werden, dass Sie als Geschädigter selbst keinen Anwalt mit der Geltendmachung Ihrer Ansprüche betrauen, den die Versicherung auch bezahlen müsste, und der häufig weit mehr Schadenspositionen durchsetzt als Ihnen von der Haftpflichtversicherung zugestanden werden.

 

Die Schadensregulierung ist naturgemäß der Hauptstreitpunkt zwischen der Versicherung und dem Geschädigten. Letzterer möchte so viel wie möglich ersetzt bekommen, der Versicherer nur so viel wie unbedingt nötig zahlen.
Klar gesagt: Die Versicherung des Gegners vertritt nicht Ihre Interessen, sondern deren eigene wirtschaftlichen Interessen. Deshalb gilt es vorsichtig zu sein, wenn die gegnerische Versicherung großzügig verspricht, den Schaden schnell und problemlos zu regulieren.

So passiert es immer wieder, dass die Versicherung Ihre Ansprüche vom Gutachter bis zum Schmerzensgeld entweder gar nicht oder zu niedrig ansetzt.

Hier ist die genaue Kenntnis der einschlägigen Rechtsprechung erforderlich, um in der Argumentation mit der gegnerischen Versicherung für den Mandanten eine maximale Unfallregulierung zu erzielen.
Ferner arbeiten wir ständig mit unabhängigen Gutachtern zusammen, um ihren Schaden neutral und vollständig zu erfassen. Deren Urteil wird von den Versicherern auch anerkannt.

Wenn der Gegner den Unfall verursacht hat, ist dessen Haftpflichtversicherung auch zur Übernahme Ihrer Anwaltskosten verpflichtet. Als Anspruchsteller können Sie in diesem Fall Ihre gesamten Anwaltskosten der Gegenseite in Rechnung stellen. Sollten Sie auch über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, dann entstehen für Sie in jedem Fall keine Kosten durch unsere Tätigkeit.

Unser Ziel ist, dass Sie ohne finanzielle Einbußen und mit sowenig Aufregung und Aufwand wie möglich Ihren Schaden ersetzt